Herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt zu

Das was war Das was ist Das was kommen wird„.

Literatur, Erinnerung und Geschichte

XII. Internationaler Kongress der Goethe-Gesellschaft in Spanien

Universidad de Sevilla, 14.-16. Oktober 2015

Anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges lädt die spanische Goethe-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Universität Sevilla zu ihrem XII. Internationalen Kongress „Das was war Das was ist Das was kommen wird”. Literatur, Erinnerung und Geschichte ein, der vom 14. bis 16. Oktober 2015 in der Philologischen Fakultät der Universität Sevilla stattfinden soll. Der Kongress möchte einen Beitrag zur Erforschung der literarischen Verarbeitung historischer Prozesse am Beispiel des Nationalsozialismus, des Zweiten Weltkrieges, der DDR-Zeit und der deutschen Wiedervereinigung leisten. Der Fokus richtet sich auf die vielfältigen Beziehungen von Geschichte und Erinnerung in der deutschsprachigen Literatur nach 1945 und nach dem Umbruch von 1989. Die Inszenierung und Modellierung historischer Ereignisse im Medium der Literatur, sowie die Frage wie sich Erinnerung ästhetisch konstituiert, stehen dabei im Vordergrund.

Organisationskomitee:
Manuel Maldonado Alemán, Olga Hinojosa Picón, Christiane Limbach, Leopoldo Domínguez Macías, María González de León, Felix Zühlsdorf.

Mit freundlicher Unterstützung von:

 uniopn europea logo

logo gobieron españa

Proyecto I+D FFI2012-37358

logo-junta

Proyecto de Excelencia P12-HUM-2162
Grupo de Investigación HUM-612

Logo_Universität_Sevilla

Vicerrectorado de Relaciones Institucionales
Vicerrectorado de Investigación
Vicedecanato de Investigación de la Facultad de Filología
Departamento de Filología Alemana